SofortŘberweisung - ZertifiziertBillpay - ZertifiziertYatego - ListingEbay Powerseller - Zertifiziert





Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

Inhalt drucken



Allgemeine Gesch├Ąftsbedingungen

┬ž 1 Geltungsbereich und Anbieter


Mittelalter-Zelte24, Bastian Binder ist ein gepr├╝fter Online-Shop und hat sich dem Trusted Shops Verhaltenskodex unterworfen (abrufbar unter www.trustedshops.de).

F├╝r alle Lieferungen von Mittelalter-Zelte24 an Verbraucher (┬ž 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Gesch├Ąftsbedingungen (AGB).
Verbraucher ist jede nat├╝rliche Person, die ein Rechtsgesch├Ąft zu einem Zwecke abschlie├čt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstst├Ąndigen beruflichen T├Ątigkeit zugerechnet werden kann.



┬ž 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der:

Mittelalter-Zelte24

Inhaber: Bastian Binder

Am Kalvarienberg 4
92431 Neunburg vorm Wald
Deutschland
Telefon: ( 49)151/24023784   
Fax: ( 49) 3212/1129535
info@mittelalter-zelte24.de

Ust.-IdNr.: DE266456080

Bankverbindung:

Konto : 732214202

BLZ :78140000

Commerzbank Tirschenreuth


Bankverbindung international:

IBAN DE17 7814 0000 0732 2142 02
BIC/SWIFT COBADEFFXXX

.

Sie erreichen unseren Kundendienst f├╝r Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 UHR bis 21:00 UHR unter der Telefonnummer 0151/24023784 sowie per E-Mail unter info@mittelalter-zelte24.de.



┬ž 3 Angebot & Vertragsschluss

┬ž3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrt├╝mer vorbehalten.


┬ž3.2 Durch Anklicken des Buttons [Bestellen] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbest├Ątigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

┬ž 3.3 Sollte unsere Auftragsbest├Ątigung Schreib- oder Druckfehler enthalten oder sollten unserer Preisfestlegung technisch bedingte ├ťbermittlungsfehler zu Grunde liegen, so sind wir zur Anfechtung berechtigt, wobei wir Ihnen unseren Irrtum beweisen m├╝ssen. Bereits erfolgte Zahlungen werden Ihnen unverz├╝glich erstattet.


┬ž 3.4 Wir liefern ÔÇ×solange der Vorrat reichtÔÇť. Wenn das bestellte Produkt nicht verf├╝gbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, k├Ânnen wir vom Vertrag zur├╝cktreten. Sofern Sie kein Verbraucher sind ist der R├╝cktritt vom Kaufvertrag 12 Wochen nach Bestellung durch Sie m├Âglich. Sollte diese Frist ├╝berschritten werden m├╝ssen Sie uns eine angemessene Frist zur Lieferung setzen. Wir sind zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt.



┬ž 4 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Porto.



┬ž 5 Versandkosten

┬ž 5.1


Wir versenden mit DPD. Zus├Ątzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir f├╝r die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 6,90 EUR pro Bestellung bis zu einem Gesamtgewicht von 25 kg. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt. Ausgenommen davon sind Artikel, welche aufgrund des hohen Gewichts (ab 25 kg) und der Vielzahl der Pakete per Spedition verschickt werden. Hierf├╝r wird eine Speditionsgeb├╝hr in H├Âhe von 39,00 ÔéČ erhoben. Die Versandkosten bis 25 kg nach ├ľsterreich betragen 12,95 Euro und in die Schweiz, Niederlande und Frankreich 14,95 Euro. Die Versandkosten ab 25 kg (Speditionsversand) nach ├ľsterreich, Niederlande und Frankreich betragen 59,95 Euro und in die Schweiz 69,95 Euro. Unser Shopsystem berechnet die Versandkosten automatisch. Sie werden Ihnen angezeigt, wenn Sie mit Ihrem Warenkorb zur Kasse gehen. Sie k├Ânnen jederzeit zur Kasse gehen und Ihre Bestellung danach fortsetzen. Der Versand ist versichert und dauert  2 - 3 Werktage.

Sollte Ihre Rechnungsanschrift von der Lieferanschrift abweichen, haben Sie bei uns die M├Âglichkeit letztere im Bestellformular separat zu hinterlegen. Die Rechnungsadresse weicht dann von der Zustelladresse ab. Versand in andere L├Ąnder auf Anfrage m├Âglich.


┬ž 5.2 Bei Zahlung per Nachnahme wird innerhalb Deutschlands eine zus├Ątzliche Geb├╝hr in H├Âhe von 17,85 EUR f├Ąllig. Weitere Steuern oder Kosten wie Z├Âlle fallen f├╝r den Versand in nicht EU-L├Ąnder (auch Schweiz) an.



┬ž 6 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

┬ž 6.1 Die Lieferung erfolgt in folgende L├Ąnder: Deutschland, ├ľsterreich, Frankreich, Niederlande und Schweiz. Andere L├Ąnder nur auf Anfrage m├Âglich.

┬ž 6.2 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorr├Ątig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies f├╝r Sie zumutbar ist.

┬ž 6.3 Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, k├Ânnen
wir vom Vertrag zur├╝cktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden Ihnen unverz├╝glich erstattet.

┬ž 6.4 Wenn das bestellte Produkt nicht verf├╝gbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, k├Ânnen wir vom Vertrag zur├╝cktreten. In diesem Fall werden wir Sie unverz├╝glich informieren und Ihnen ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verf├╝gbar ist oder Sie keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes w├╝nschen, werden wir Ihnen ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverz├╝glich erstatten.


┬ž 6.5 Ist der Kunde kein Verbraucher, geht die Gefahr mit Ablieferung der Ware an den Transportunternehmer auf den Kunden ├╝ber. Die Ware muss bei Erhalt kontrolliert werden und ein eventueller Mangel vom Transportdienstleister best├Ątigt werden.



┬ž 7 Zahlungsbedingungen

┬ž 7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, Nachnahme (17,85ÔéČ, Schweiz 15,00 ÔéČ), Sofort├╝berweisung, PayPal (2,99ÔéČ), BillPay oder Barzahlung bei Abholung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschlie├čen. Die Zahlung auf Rechnung (3,99ÔéČ) ist f├╝r ├Âffentliche Einrichtungen auf Anfrage m├Âglich.

┬ž 7.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbest├Ątigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu ├╝berweisen.

┬ž 7.3 Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist der Kaufpreis w├Ąhrend des Verzuges in H├Âhe von 5% ├╝ber dem Basiszinssatz zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen h├Âheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

┬ž 7.4 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenanspr├╝che rechtskr├Ąftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

┬ž 7.5 Sie k├Ânnen ein Zur├╝ckbehaltungsrecht nur aus├╝ben, soweit die Anspr├╝che aus dem gleichen Vertragsverh├Ąltnis resultieren.



┬ž 8 Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollst├Ąndigen Zahlung unser Eigentum. Vor ├ťbergang des Eigentums ist eine Verpf├Ąndung, Sicherungs├╝bereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.



┬ž9. Widerrufsrecht


┬ž9.1 Verbraucher haben ein vierzehnt├Ągiges Widerrufsrecht.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empf├Ąnger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erf├╝llung unserer Informationspflichten gem├Ą├č Artikel 246 ┬ž 2 in Verbindung mit ┬ž 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem├Ą├č ┬ž 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 ┬ž 3 EGBGB.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie k├Ânnen Ihre Vertragserkl├Ąrung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von
Gr├╝nden in Textform (z.B. Brief, Fax, EMail) oder - wenn Ihnen die Sache vor
Fristablauf ├╝berlassen wird - auch durch R├╝cksendung der Sache widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor
Eingang der Ware beim Empf├Ąnger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erf├╝llung unserer Informationspflichten gem├Ą├č Artikel 246 ┬ž 2 in Verbindung mit ┬ž 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gem├Ą├č ┬ž 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 ┬ž 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist gen├╝gt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Mittelalter-Zelte24

Bastian Binder

Am Kalvarienberg 4
92431 Neunburg vorm Wald
Deutschland
Fax: ( 49) 3212/1129535
info@mittelalter-zelte24.de

www.mittelalter-zelte24.de


┬ž9.2 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zur├╝ckzugew├Ąhren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. K├Ânnen Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen
(z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur├╝ckgew├Ąhren beziehungsweise herausgeben, m├╝ssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. F├╝r die Verschlechterung der Sache und f├╝r gezogene Nutzungen m├╝ssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zur├╝ckzuf├╝hren ist, der ├╝ber die Pr├╝fung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Pr├╝fung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengesch├Ąft m├Âglich und ├╝blich ist. Paketversandf├Ąhige Sachen sind auf unsere Gefahr zur├╝ckzusenden. Sie haben die regelm├Ą├čigen Kosten der R├╝cksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht . Andernfalls ist die R├╝cksendung f├╝r Sie kostenfrei. Nicht paketversandf├Ąhige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen m├╝ssen innerhalb von 30 Tagen erf├╝llt werden. Die Frist beginnt f├╝r Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserkl├Ąrung oder der Sache, f├╝r uns mit deren Empfang. Bitte beachten Sie, dass unfrei Pakete nicht angenommen werden k├Ânnen.

K├Ânnen Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zur├╝ckgew├Ąhren beziehungsweise herausgeben, m├╝ssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. F├╝r die Verschlechterung der Sache und f├╝r gezogene Nutzungen m├╝ssen Sie Wertersatz
nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zur├╝ckzuf├╝hren ist, der ├╝ber die Pr├╝fung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Pr├╝fung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengesch├Ąft m├Âglich und ├╝blich ist.


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzvertr├Ągen
- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
- eindeutig auf die pers├Ânlichen Bed├╝rfnisse zugeschnitten sind oder
- die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht f├╝r eine R├╝cksendung geeignet sind oder
- schnell verderben k├Ânnen oder
- deren Verfalldatum ├╝berschritten w├╝rde,
- zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die    gelieferten Datentr├Ąger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserkl├Ąrung telefonisch abgegeben hat.


Besondere Hinweise


Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn sp├Ąter widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Vertr├Ąge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der R├╝ckgabe der Ware bereits zugeflossen
ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verh├Ąltnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen
des Widerrufs oder der R├╝ckgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag dem Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. von Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat.

Bastian Binder,Mittelalter-Zelte24, Am Kalvarienberg 4, 92431 Neunburg vorm Wald, Fax: Fax: ( 49) 3212/1129535, E-Mail: info@mittelalter-zelte24.de

Finanzierte Gesch├Ąfte

Haben Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanziert und widerrufen Sie den finanzierten Vertrag, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, wenn beide Vertr├Ąge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient. Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der R├╝ckgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehnsgeber im Verh├Ąltnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der R├╝ckgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb
von Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Edelmetallen zum Gegenstand hat.
Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie m├Âglich vermeiden, widerrufen Sie beide Vertragserkl├Ąrungen gesondert.

Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie m├Âglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch daf├╝r ein Widerrufsrecht zusteht.


Ende der Widerrufsbelehrung


Seite 2 >>

 









Mittelalter-Zelte24 ist dein Experte für Mittelalterzelte, historische Zelte und Lagerbedarf.
Wir liefern Zelte, Zubehör und garantieren eine sicher Abwicklung.
Dein Zelt - Deine Welt
Euer Bastian Binder